Sonntag, 17. Juli 2022

MCV goes Offroad

 


MCV Mitglieder erfolgreich bei der Club Racing Series in Hamburg

Letztes Wochenende machten sich einige MCV Mitglieder wieder auf, um am nächsten Rennen der immer größer werdenden Club-Racing-Series.de dran teilzunehmen. 

Viele gute Fahrer waren auch wieder vor Ort und es war schnell klar das am Rennsonntag jeder Fahrfehler wieder zum Verhängnis werden würde.

Bei den 1/8 GT ging Björn an dem Start, der am Ende seines Urlaubs doch noch ein Rennen spontan mitfahren wollte. Nach einigen Setupänderungen am Samstag an seinem Fahrzeug war er dann auch sehr schnell dabei. Bei den FWD Autos waren Knuth und Torben und Markus heiß auf den Sieg und es wurde reichlich an den Autos geschraubt.

Sonntag war es dann soweit und das Rennen startete bei milden Temperaturen aber guten Verhältnissen. Lokalmatator Tim Benson war ganz klar der Favorit in der 1/8GT Klasse. Schöne Kämpfe im Qualifying gab es mit anzusehen, doch am Ende konnte Björn sich den TQ sichern.

Bei den FWD Fahrer war Stefan Lüdemann der Favoritund unsere Jungs versuchten vorne mitspielen zu können aber leider erfolglos. Somit nur Startplatz 2-4bfür den MCV. 

In den Finalen durfte auch niemand einen Fehler machen. Björn konnte seine Nerven behalten und konnte sogar den Streckenrekord in der Klasse verbessern. Von Runde zu Runde konnte er sich weiter absetzen und der Sieg ging in allen Finalen an ihn. 

Bei den FWD Fahrern war Stefan der schnellste und das interne Duell von MCV um Rang 2-4 ging an Knuth vor Torben und Markus.




Mittwoch, 6. Juli 2022

Mittwoch, 29. Juni 2022

Erfolg bei der Race Car Series in Munster

Wir gratulieren unseren Vereinsmitgliedern Holger Stannek zum 2.Platz und Holger Plähn zum 3.Platz in der Formel1 Klasse bei der Race Car Series



Dienstag, 31. Mai 2022

Dienstag, 28. Dezember 2021

NEWS …

Moin moin, 

Ich hoffe alle Mitglieder und Freunde des Vereinshattenein besinnliches schönes Weihnachtsfest.

Ich möchte allen an dieser Stelle noch einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.


Desweiteren möchte ich mich noch bei allen für die tolle Saison bedanken, auch wenn es teilweise nicht ganz Einfach war durch die derzeitige Lage. 


Alles in allem denke ich, können wir auf ein gutes Jahr zurückblicken, desweiteren ist unser Mitgliederstamm gewachsen, worüber ich mich auch sehr freue. 


Ich hoffe, wir werden im nächsten Jahr schöne Tage, Abende und Rennen gemeinsam auf der Bahn verbringen können. 


Bleibt alle gesund …


Lieben Gruß Jörn (1.Vorsitzender)

Sonntag, 19. September 2021

NEWS …

Wir gratulieren unserem neuen Deutschen Meister Holger Plähn vom MCV Dänischer Wohld e.V. zum Meistertitel.

Holger holte sich bei der DM 2021 beim AMC-Mühlau den Meistertitel 40+ in der Klasse VG5F1.

Super Leistung !!!



Donnerstag, 28. Januar 2021

NEWS ...

 Die Club Racing Series hat eine eigene Homepage bekommen, wo Ihr alle aktuellen Reglements, Renntermine, Rennberichte, Ranglisten usw einsehen könnt.

www.Club-Racing-Series.de

Sonntag, 23. August 2020

Rennbericht TOS und CRS

 An unserem zweiten Rennen dieses Jahr richteten wir einen weiteren Lauf der TOS und CRS Rennserie aus. Bei wieder bomben Wetter und guter Stimmung konnte das Rennen durchgeführt werden. Viele reisten mit Ihren Wohnwagen, Wohnmobilen und Zelten schon am Freitag an, um auf unser idyllisch gelegenen Strecke auch noch etwas mehr zu Trainieren und zu Entspannen.

Glückwunsch an alle Sieger ...












Sonntag, 5. Juli 2020

Rennbericht RCK Challenge und Club Racing Series

Letztes Wochenende war es endlich soweit und wir konnten unter bestimmten Auflagen endlich ein Rennen Fahren.

RCK Challenge auf dem Warlebergring...

Das Rennwochenende fand von Freitag bis Sonntag statt. Der Verein hatte sich entschlossen den Rennfahrern einen weiteren Trainingstag einzuräumen, damit sich die Anreise auch lohnt. Freitag und Samstag konnte man dem Wettergott nichts andichten, da dieser uns mit bis zu gemessenen 32Grad belohnte. Am Sonntag hingegen purzelte die Temperatur etwas herunter und es gab einen kleinen Regenschauer, der leider einen Vorlauf kaputt machte. Zum Glück trocknet die Strecke in Tüttendorf immer sehr schnell ab. Andere Fahrer hingegen versuchten Ihre Regenautos endlich einmal einzusetzen.

Dann wurde das Wetter zum Glück aber wieder viel besser und alle konnten ein trockenes Rennen zu Ende fahren. Trotz Corona-Auflagen hatten alle Ihren Spaß.

Wir hoffen das es allen Beteiligten in Angesicht der Umstände/Auflagen gefallen hat und hoffen wieder auf eine zahlreiche Teilnahme an der Club Racing Series, als auch der Tonisport Onroad Series, die auch endlich in 2 Wochen bei uns stattfindet, bei hoffentlich megaaaaa Wetter.

An dieser Stelle muß man noch an alle Fahrer Danke sagen, die in dieser Zeit die Vereine unterstützen. Viele Clubs dürfen leider noch keine Rennen ausrichten, einige können es einfach nicht darstellen, weil der Aufwand zu riesig ist und die Vereine, die den Aufwand auf sich nehmen, um unter diesen Bedingungen Rennen zu veranstalten, solltet Ihr auch in dieser harten Zeit durch Rennteilnahme von Euch beglücken. Unterstützt die Vereine und fahrt Rennen auch unter unnormalen Bedingungen.

Wir sehen uns dann hoffentlich alle in 2 Wochen in Tüttendorf.....✌️